tragetasche-apple-patent-tuete-verpackung

Apple beantragt Patent auf Papiertragetasche

Dreister geht es kaum: Apple versucht Patent auf Tragetasche aus recycletem Papier zu bekommen.

Nein, es ist nicht der 1. April und das ist auch kein Witz. Der Techgigant Apple hat ganz ernsthaft eine herkömmliche Tragetasche zum Patent angemeldet.

apple-patent-verpackung-tragetasche

Ausschnitte aus dem Original-Patentantrag von Apple.

Ganz nach dem Motto, versuchen kann man es ja, hat der Konzern mit Sitz in Cupertino im Silcon Valley einen Patentantrag eingereicht. Der Antrag beschreibt eine Papiertüte mit einem verstärktem Henkel, in welcher Gegenstände – zum Beispiel Einkäufe – transportiert werden können. Kommt Ihnen das bekannt vor? Sehr wahrscheinlich, weil das keine wirklich neue Erfindung ist. Dieses Produkt wird nämlich bereits jetzt pro Jahr weltweit rund 500 Milliarden Mal produziert und auch Sie haben bestimmt ein paar zu Hause rumliegen.

Apple fehlt es an Innovation – aber dies scheint einem Akt der Verzweiflung nahe zu kommen.

Wer sich mit Patenten beschäftigt der weiss, dass es in diesem Bereich immer mal was zu lachen gibt, so kurios sind zum Teil die Erfindungen, welche patentiert werden wollen. Apple scheint ein Vorreiter zu sein, wenn es darum geht kuriose Anträge zu stellen. Ein Beispiel aus früheren Zeiten waren die “abgerundeten Ecken” des iPhone.

Was kann die Apple Papiertragetasche?

Sehr genau und ausführlich beschreibt Apple im Patentantrag, wofür man ihre vermeintliche Erfindung – die Papiertüte – benutzen kann: um darin Gegenstände zu transportieren. Doch das ist noch nicht alles: Die Tasche kann sogar über Henkel verfügen, was das tragen vereinfacht. Und zusätzlich wäre es möglich, die Tasche zu verstärken, damit diese stabiler wird und noch mehr Gegenstände tragen kann. Die Darstellung im Antrag möchte Apple als nicht verbindlich ansehen, andere Varianten davon sollen auch in Zukunft nur noch von Apple vertrieben werden dürfen.

Im Netzt verbreitet sich Spott und Hohn

Der Patentantrag ist ein gefundenes Fressen für Internet-Witze und Memes auf allen Social Media Kanälen. Apple habe bestimmt eine Elite-Truppe an Ingenieuren und ihre genialsten Köpfe darauf angesetzt, diese neue Technologie zu entwickeln und zu perfektionieren, heisst es zum Beispiel. Oder dass es bestimmt die innovativste und beste Tragetasche wäre, welche Apple je entwickelt habe. Viele vermerken auch den Umstand, dass es im Bereich Tragetaschen seit Jahrzehnten keine wirklichen Innovationen mehr gegeben habe. Schuld daran muss das Rechtssystem sein, welches das geistige Eigentum der Tragtaschen-Erfindern nicht genügend schützt. Toll, dass Apple hier für Abhilfe sorgen will.

Einige verblendete Apple-Jünger stellen sich schützend vor ihren Lieblingskonzern und meinen, der Patentantrag gelte im Grunde für die spezielle Verstärkung. Der Antrag ist allerdings so breit gefasst, dass er auch jede Art von herkömmlicher Tragetasche miteinbeziehen würde.

 

Sehen Sie hier das Video zum neuen AirBag von Apple:



© blumenverpackung.ch  We Webdesign and SEO by Online Marketing Partner GmbH Luzern